Studentisches Forschungsprojekt: Elektromobilität

01.07.2019
 

Interdisziplinäres studentisches Forschungsprojekt zum Thema Elekromobilität

Für ein Forschungsprojekt des Instituts für Aufbereitung mineralischer Rohstoffe (AMR) werden interessierte Studierende zur Gründung einer studentischen Forschungsgruppe zum Thema Elektromobilität gesucht.

Ziel der des Forschungsprojekts ist es einen Vergleich zwischen Elektro- und Dieselfahrzeugen mit Fokus auf Stoffströme, Emissionen und Recyclingquoten durchzuführen, welcher den gesamten Lebenszyklus (Gewinnung, Aufbereitung, Entsorgung und Recycling) umfassen soll.

Forschungsschwerpunkte:
- Energieverbrauch und Stoffströme aller produktionsrelevanten Prozesse
- Betrachtung des gesamten Lebenszyklus von der Gewinnung der Schlüsselrohstoffe über die Fertigung bis hin zum Recycling
- Bilanzierung des abbaubedingten Flächenverbrauchs
- Erstellung eines Modells aller Prozesse aus den gewonnen Erkenntnissen

Forschungsziele:
- Untersuchung von aktuellen Fragestellungen aus der Forschung
- Generierung von fundierten und nachvollziehbaren Forschungsergebnissen
- Erstellung und Durchführung eines Projektplans
- Entwicklung eines ganzheitlichen Modells zur Thematik
- Ggf. Veröffentlichung der Ergebnisse in geeigneten Formaten

Lernziele:
- Erarbeiten einer wissenschaftlichen Abschluss- oder Projektarbeit
- Erfahrungsgewinn in den Bereichen: selbstkoordinierte Planung, Gruppenarbeit, Projektmanagement, Soft Skills

Bearbeitungsbeginn: September 2019

Über die Teilnahme am Projekt sowie die erlernten Fähigkeiten wird ein Zertifikat ausgestellt.

Bewerbungen per Mail an:

Weitere Informationen finden Sie hier.