Erfolgreiche TEER Exkursionswoche

21.07.2023
  Gruppenfoto in Duiven Urheberrecht: © TEER

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2023 ging es für 12 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 12 Studierende auf gemeinsame Reise. Die diesjährige Pfingstexkursion des TEER führte zu verschiedenen thermischen Industrieanlagen mit Fokus auf den Bereich der Abfallverwertung in Deutschland und den Niederlanden.

Insgesamt konnten sechs verschiedene Anlagen besichtigt werden. Von den Experten vor Ort erhielten die Teilnehmenden detaillierte Einblicke in die Funktionsweise der verschiedenen Verfahren. Zudem gab es ausreichend Möglichkeiten, Fragen zu stellen und sich mit den Anlagenbetreibern und Verantwortlichen vor Ort auszutauschen. Besondere Highlights waren der Besuch der ersten Müllverbrennungsanlage mit CO2-Abscheidung in Duiven [NL] sowie die Besichtigung der Klärschlammverbrennungsanlage VERA in Hamburg.

Außerdem wurde die EGK Müll- und Klärschlammverbrennungsanlage und Biogasaufbereitung in Krefeld besichtigt. Bei Thyssenkrupp in Duisburg gab es Einblicke in die Kokerei und in Farmsum/ Delfzijl [NL] konnte mit ESD-SIC laut Unternehmen eine der größten Siliziumkarbid (SiC)-Fabriken der Welt besucht werden. Bei der swb Entsorgung in Bremen konnten die Teilnehmenden schließlich weitere Eindrücke von dem Mittelkalorik-Kraftwerk zur Abfallverwertung gewinnen.

Das Ziel der Exkursion war es, den Teilnehmenden einen Einblick in verschiedene Methoden und Technologien zur Abfall- und Klärschlammverwertung zu geben. Dabei wurden insbesondere thermische Verfahren vorgestellt.

Die Exkursion war ein großer Erfolg und wird den Studierenden sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns auf die nächste Exkursion.

 

Einige Einblicke