Besuch der terratec Leipzig: Fachmesse für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft

05.04.2017
 

Verbund.NRW Kollegiat Jan Stockschläder besuchte am 5.-7. April die Fachmesse für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft terratec in Leipzig, an der 128 Aussteller aus sechs Ländern, darunter zahlreiche namhafte Hersteller und Institutionen der Bereiche Abfall und Recycling teilnahmen. Im Fokus standen Konzepte und Maßnahmen für eine effiziente und nachhaltige Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft. In zwei offenen Foren sowie im Congress Center Leipzig fanden darüber hinaus Fachveranstaltungen statt.

Im Rahmen eines Fachforums der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft, kurz DGAW, das sich mit der Fragestellung „Recycling von kohlefaserverstärkten Produkten, kurz CFK, in der Sackgasse?“ beschäftigte, sprach Jan Stockschläder über das „Verhalten von CFK bei der thermischen Behandlung“. Prof. Peter Quicker, Leiter des TEER und Sprecher des Fortschrittskollegs Verbund.NRW moderierte das Forum. Diskutiert wurde über ein Verwertungskonzept für CFK, Arten sowie Stand der Technik des Recyclings und über die notwendige, bisher jedoch nicht gelöste energetische Verwertung.

Weitere Beiträge im Fachforum:

  • Die Entsorgung von Kohlefasern aus Sicht des Produzenten, Toho Tenax Deutschland GmbH, Wuppertal
  • Bericht zum Recycling von CFK, LAGA Ad-hoc-Arbeitskreis, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg